Thursday, June 28, 2012

Just two months to go

Knapp zehn von zwölf Monaten sind mittlerweile rum, die endgültige Heimreise naht. Neben dem Abschluss meines aufregenden Bürojobs ist nicht mehr soooo viel geplant. Trotzdem: Wir werden zu viert am auf den Independence Day folgenden Wochenende einen kleinen Trip nach Reno und Lake Tahoe unternehmen. Am See haben wir wieder mal eine eigene Hütte gemietet, diesmal mit BBQ und Hottub. Kann eigentlich nur gut werden.
Kurz darauf folgt dann schon der Besuch meiner halben Familie, so dass einige kleinere Trips durch Kalifornien sicher nicht ausbleiben werden. Meine Schwester möchte auch gerne mal nach Vegas - na wenns unbedingt sein muss ;-)
Als kleinen Abschlussurlaub habe ich bislang geplant ein paar Tage auf Hawaii zu verbringen. Mal sehen ob das klappt.

Ansonsten war ich innerhalb der letzten Wochen kurzfristig in Vegas (Übernachtung im Vier-Sterne Hotel Rio) und hab anlässlich des BFD Festivals (u.a. mit Of Monsters And Men, Garbage, Pennywise und Neon Trees) zum ersten Mal das Shoreline Amphitheatre in Mountain View besucht. Ganz nett alles, siehe Fotos…

Die beste Nachricht zum Schluss: Ich hab das Video vom April-Roadtrip fertig geschnitten und anbei gepostet. Bei Youtube war das aufgrund der musikalischen Untermalung leider nicht möglich, Facebook hat mir sogar prompt gedroht den Account zu sperren :-) Deshalb nun hier in eher weniger guter Qualität:

video


Flight to Vegas

Rio Casino

Flamingo

Gambling

Rio Pool

Rio

Rooftop party top of the world :)

Rio by night

@Barstow Railway Station

BFD Festival @Amphitheatre

Bud Light: $10

Bud Light Festival Stage

BFD: crowded

Best Buddies




Sunday, April 22, 2012

A sign of life..

Nachdem ich den Blog in letzter Zeit sträflich vernachlässigt habe, anbei zumindest ein Überblick, wo ich die letzten Wochen mit Sandra so war. Filmmaterial vom Road Trip (Big Sur -> Venice Beach -> Hollywood -> San Diego -> Las Vegas) gibt es natürlich auch!




Das Beste Eis..
..in Santa Cruz, CA
In Sausalito
foggy...

Aussicht von Twin Peaks

Sunset in...
...Pismo Beach

Das Meer

Big Sur
Venice Canals
Venice Beach
Baem!
Best Buddies
Dreamteam

New York, New York
Sunset in Vegas

Big Bucks, No Whammies! :)

Hot Tub unter Palmen






Tuesday, February 28, 2012

Random Roadtrip

Nachdem der letzte Roadtrip nun schon ein paar Tage her war, haben wir das vergangene Wochenende dazu genutzt zumindest einen (für kalifornische Verhältnisse) kleinen Ausflug zu unternehmen. Damit auch schon genug der Worte, konnten wir doch endlich meine GoPro Kamera ausprobieren und in folgendem Video einige Eindrücke entlang der Pazifikküste festhalten (Jetzt auch in HD, siehe Youtube-Embedding):



video




Thursday, February 2, 2012

Californication

Berichte ueber zweistellige Minustemperaturen in Deutschland lassen mich momentan erschaudern, bald wieder zurueck zu muessen. Hier hat die eigentlich fuer Januar angekuendigte Schlechtwetter-Regenzeit naemlich (noch) nicht eingesetzt und so haben wir das letzte Wochenende dafuer genutzt, mal runter nach Los Angeles zu fahren. Der geplante Trip entlang der Pazifikkueste war dann leider nicht moeglich, da ab Big Sur ein Slide dafuer gesorgt hatte, dass der Highway nicht passierbar war. Zum Glueck gab es Anzeigetafeln, die fruehzeitig darauf hingewiesen haben. Alles andere haette einen 6stuendigen Umweg bedeutet (Pismo Beach -> Big Sur -> Pismo Beach -> 101). So konnten wir direkt auf den Freeway 101 ausweichen, haben daher aber auch erst wieder auf der Hoehe von Santa Barbara wieder etwas von der Kueste gesehen. Zu diesem Zeitpunkt ging gerade die Sonne unter, eine Besichtigung von Malibu und der protzigen Star-Villen muss also ein ander mal erledigt werden.

Die erste Nacht verbrachten wir dann in einem Hotel direkt am Venice Beach, wo wir sogleich Dreharbeiten zu einem Werbespot erblickten. Palmen und Garagen wurden von gelben Scheinwerfern angestrahlt - den zum Beispiel aus Californication bekannten Lichtverhaeltnissen sollte man also nicht unbedingt trauen. :) Natuerlich haben wir auch Hollywood besucht. Sicherlich interessant das mal gesehen zu haben, Venice Beach hat mir aber eindeutig besser gefallen. Wenn ich jetzt noch skaten und surfen koennte, liesse es sich dort sicher gut leben :D

Der Rueckweg fuehrte dann ueber den Interstate 5 Highway. Im Raum Los Angeles ist die Landschaft noch recht interessant, spaetestens ab Bakersfield geht es jedoch nur noch auf plattem Land geradeaus. Hoehepunkt sind natuerlich immer wieder die zahlreichen Rinderfarmen direkt neben der Strasse - da vergeht einem die Lust auf Fast-Food-Burger erstmal… Eine gute Erfahrung war es aber, den Pacheco Pass Highway weiter noerdlich mal bei Helligkeit zu sehen. Auf der Rueckfahrt von unserem Silvester-Vegas-Trip gerieten wir hier noch mitten in der Nacht in einen kleinen Sandsturm, fuhren erschreckend steile Serpentinen entlang und die Nadel der Treibstoffanzeige naeherte sich fernab jeglicher Tankstelle unaufhoerlich weiter dem Nullpunkt. Bei Tag war das ganze dann irgendwie weit weniger spektakulaer... :)

Rinderfarmen...
Pismo Beach
Venice Canals
Skating in Venice
nachgereicht: Santa Cruz
Vogels
Santa Cruz Rollercoaster
Surfer @Santa Cruz
Sunset @Santa Cruz
nachgereicht: Seattle Pics

Unser Weihnachtstruthahn
Seattle @the ferry
Blick von der Faehre
Blick von der Cabin Veranda
turkey again
morgens halb 5 in seattle... 
Seattle Arts Museum


nachgereicht: Vegas Fireworks

New Years Eve
"685 Meilen an einem Tag gefahren?? Ist das richtig??" :-)